Unsere Partner

Foerderungen und Kooperationen“

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst und das Hessische Kultusministerium förderte bis Ende 2012 im Rahmen der Kooperation Musikschulen mit Allgemeinbildende Schulen die Frankfurt Music Academy. Familien mit Migrationshintergrund konnten dadurch Ihren teils hochbegabten Kinder qualifizierten Einzel- und Gruppenunterricht gewähren. 
Umfassende musikalische Bildung kann sich nur im Zusammenwirken von Schulmusik und Musikschule vollziehen. Die Heinrich Kraft Schule kooperiert seit 2015 mit der Frankfurt Music Academy. Im Rahmen der Kooperation „Betreuung für den Nachmittag“  zwischen Musikschule und Allgemeinbildende Schule wird das musikalische Angebot der Frankfurt Music Academy in den Fächer Gesang, Band Coaching, Keyboard, Schlagzeug vom Hessischen Kultusministerium gefördert. Schülerinnen und Schüler der HKS  können zudem im Einzel- oder Kleingruppenunterricht ein Instrument erlernen.
Die Anna Schmidt Schule kooperiert seit 2015 mit der FMA. Die Frankfurt Music Academy betreut im Nachmittagsbereich Kinder der Jahrgangsstufen 2- 4 Klasse.